Ordinale Transitivität (ordinal transitivity)

Begriff Definition
Ordinale Transitivität (ordinal transitivity)

Widerspruchsfreiheit von Aussagen, die sich aus der Konsistenz der Ordnungsrelationen im Aussagensystem ableitet (z. B. A ist bedeutsamer als B / B ist bedeutsamer als C / A ist bedeutsamer als C).